Abschied für Robert Kromm

  • 2. November 2018

Bereits Ende September folgten wir einem lieb gewordenen Ritual. Langjährige, verdiente Spieler der Berlin Recycling Volleys werden in einem würdigen Rahmen durch unseren Fanclub verabschiedet. Diesmal war es Robert Kromm, dem wir unsere Anerkennung und unseren Dank vermittelten. Dreißig Mitglieder des 7.Mann, sowie 18 Ehrengäste verliehen dem Anlass einen sehr würdigen Rahmen. Das Restaurant des Vereinsheims des TSV GutsMuths hatten wir als Veranstaltungsort ausgesucht, und damit eine sehr gute Wahl getroffen. Natürlich war Robert mit Gattin und dem frisch geborenen Nachwuchs zugegen. Aus dem Kreis ehemaliger Mitspieler, konnten wir Aleks Spirovski, Frank Bachmann und unser Ehrenmitglied Felix Fischer begrüßen. Selbstverständlich ließen sich auch Manager Kaweh Niroomand, Geschäftsführer Matthias Klee und “Urgestein” Günter Trotz diesen Abend nicht entgehen. Einen besonderen Clou konnten wir mit der Teilnahme von Horst “Willi” Holtz landen, der aus Schwerin angereist war. Bei Willi lernte Robert das ABC des Volleyballs in seiner Jugendzeit beim Schweriner SC. Die Begrüßung dieser beiden war ganz besonders herzlich. Willi ließ es sich dann auch nicht nehmen, eine launige Rede zu halten und noch eine nachträgliche Ehrung für Robert vorzunehmen. Nach der Begrüßung zeigten wir zunächst einen 20-minütigen Film, in dem eine ganze Reihe ehemaliger Weggefährten ihre herzlichen Grüße und Wünsche an Robert übermittelten, so u.a. Spieler wie Jochen Schöps, Scott Touzinsky und Simon Tischer. Auch einigen Trainern, wie z.B. Mirko Culic oder Mark Lebedew konnte man in diesem Film lauschen. Nach dem darauffolgenden Buffet folgte der eigentliche Höhepunkt, ein 40-minütiger Film mit einer Vielzahl an Fotos und Videoausschnitten, der hauptsächlich seine Karriere in Berlin widerspiegelte. Nach diesen 40 Minuten erlebten wir Robert tatsächlich mal sprachlos, also ein voller Erfolg. Danach wurden, eingerahmt mit vielen netten Gesprächen, noch so einige Getränke verzehrt. Als weiteres Abschiedsgeschenk übergaben wir Robert einen Stoffbanner mit seinem Konterfei, auf dem schlicht die Worte “Danke Robert” eingewebt waren. Und das möchten wir auch an dieser Stelle nochmals zurufen: Danke Robert – für viele tolle Momente und wunderbare Erlebnisse. Dein Fanclub 7.Mann