Lissabon – Teil 1

  • 9. Januar 2024

Es ist sicherlich ungewöhnlich, einen Reisebericht zu veröffentlichen, bevor das eigentliche Ereignis, nämlich das Spiel unserer Jungs, stattgefunden hat. Aber die bisherigen Ereignisse schreien gerade danach, eine Ausnahme zu machen.
Ganze 15 Fans des 7.Mann machten sich auf den Weg in die portugiesische Hauptstadt. Während einige bereits am Wochenende bzw. am Montag auf den Weg machten, flog der größte Teil der Truppe am heutigen Dienstag nach Lissabon. Und diese Gruppe konnte sich als „Retter in der Not“ betätigen. Bei der Ankunft unseres Teams am Montag, fehlten einige Gepäckstücke, so dass notwendige Spiel- und Trainingskleidung fehlte. In einer flotten Aktion haben Robert Täht, der verletzungsbedingt leider nicht vor Ort ist, und Philipp Engelhardt aus diversen Wohnungen der Spieler entsprechenden Ersatz besorgt, der dann unserer Truppe am BER übergeben wurde. Die Sachen wurden dann auf das eigene Gepäck umgeladen und konnte dann später im Mannschaftshotel übergeben werden.

 

 

 

 

 

Danach ging es dann im Tross zum Stadion von Benfica Lissabon. Der Verein Benfica hatte uns dankenswerterweise eingeladen, dass Museum und auch das Stadion zu besichtigen. Beides ist mehr als beeindruckend, und alle Beteiligten waren hellauf begeistert. Die Trophäen Sammlung des Vereins ist einfach atemberaubend. Alle einschlägigen Bereiche, wie Umkleideräume, Pressekonferenzraum etc. konnten betreten werden, was insgesamt einfach nur faszinierend war.

Der Eingang zum Museum

Hier finden die Pressekonferenzen statt

Das Benfica Stadion

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Benfica Lissabon!

Der Abend klang dann entsprechend aus, und alle sind jetzt wahnsinnig gespannt auf das wichtige Spiel unserer Jungs. Wir werden alles geben, und das Team hoffentlich zum Sieg treiben