Wiedergutmachung in Bestensee

Bereits zwei Tage nach dem enttäuschenden Pokal-Aus in Hamburg, mussten wir wieder ran. Diesmal wieder nach Bestensee, wo wir ja erst kürzlich im Pokal-Viertelfinale mit 3:0 die Oberhand behielten. Frage war, ob unsere Jungs die dumme Niederlage aus den Köpfen bekommen haben. Und das wollten dann auch gute 150 Fans vor Ort mit ansehen. Wir konnten uns überzeugen dass dem so war, denn von Beginn an dominierte unser Team das Spiel. Trotz einiger guter Aktionen, hatten unsere Freunde von den Netzhoppers nie eine ernsthafte Chance, einen Satz zu gewinnen. Und das Mannschaft und Fans schon wieder gut drauf sind, kann man am obigen Bild sehr gut erkennen. Alle Augen sind jetzt auf die nächste Aufgabe gerichtet, die ganz sicher nicht einfach sein wird. Die Champions League ruft uns nach Danzig. Wir dürfen berichten, dass der 7.Mann mit sage und schreibe 18 Fans unseren Jungs den Rücken stärken wird.